Energieeffizienz hat in Dänemark seit Jahrzehnten hohe Priorität. Deshalb ist Dänemark heute eines der energieeffizientesten Länder der EU und der OECD. Der Energieverbrauch wurde vom Wirtschaftswachstum abgekoppelt. Im Jahre 2050 wird Dänemark vollständig von fossilen Brennstoffen unabhängig sein. Dies wird teilweise durch Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz und Energieeinsparungen sowohl im häuslichen als auch im industriellen Bereich erreicht. 

Energieeinsparungen in Gebäuden

Gebäude sind für 40 % des globalen Energieverbrauchs und nahezu für einen identischen Anteil der CO2-Emissionen verantwortlich. Folglich wird die Reduzierung des Energieverbrauchs von Gebäuden für alle Länder und Gemeinschaften, die bemüht sind, die Energiekosten zu senken und die CO2-Emissionen zu reduzieren, höchste Priorität besitzen. Dänemark ist seit Jahrzehnten weltweit führend, was die Energieeffizienz von Gebäuden betrifft. Energieeffiziente Lösungen werden im ganzen Land in hohem Maße in neu gebauten und renovierten Wohnhäusern, Bürogebäuden und öffentlichen Einrichtungen angewendet.

Mit den heute vorhandenen Technologien kann der Energieverbrauch von Gebäuden um mindestens 50 % und vielleicht sogar um 80 % reduziert werden. Diese bemerkenswerten Einsparungen können durch Gebäuderenovierungsprojekte – vor allem durch tiefgreifenden Umbau – erreicht werden. Dabei werden Technologien wie energieeffiziente Fenster, Isolierungsmaterialien, Temperaturregler, Lüftungsanlagen, effiziente Pumpen und intelligente Beleuchtung angewendet. Bitte lesen Sie unser Weißbuch zum Thema „Smarte Gebäude”, falls Sie zusätzliche Inspiration wünschen.

Optimierung industrieller Prozesse

Energie ist eine wichtige Triebkraft des industriellen Produktivitätswachstums und ein entscheidender Produktionsfaktor industrieller Prozesse. Energiekosten machen 1-10 % der Gesamtproduktionskosten aus. In energieintensiven Industrien wie Stahlindustrie, chemische Industrie, Papierindustrie, pharmazeutische Industrie, Zementindustrie und Baumaterialienindustrie sind es typisch 15-40 %. Daher haben viele dänische Unternehmen ihre industriellen Prozesse, Einrichtungen und Ausrüstung optimiert und so ihren Verbrauch an Energie, Wasser und Verpackungsmaterialien wesentlich reduziert.

Energieeffizienz für alle

Dänische Technologie und dänisches Knowhow im Bereich der Energieeffizienz werden nicht nur in Dänemark, sondern in aller Welt genutzt. Sie haben einen erheblichen positiven Einfluss auf den Reingewinn von Unternehmen und die Bemühungen von Einzelpersonen, Energie einzusparen.

Lernen Sie mehr als 550 Lösungen und mehr als 260 Unternehmensprofile aus dem Bereich Energieeffizienz kennen!

Sind Sie an zusätzlichen Informationen zum Thema Energieeffizienz interessiert?

Dann kontaktieren Sie bitte unseren Projektleiter Thomas Dahl Thellesen unter tdt@stateofgreen.com/+45 2057 0070.

Wir hoffen, dass Sie inspiriert werden.