Neuigkeiten

Dänen unterstützen die Green Transition

31.05.2019

Dänemark sollte bei der Energiewende eine Vorreiterrolle spielen. Untersuchungen zeigen, dass diese Einschätzung von der Mehrheit der Dänen geteilt wird.

Sollte Dänemark ein Pionierland und eine führende Nation bei der Energiewende sein? Dies war eine der Fragen, die in einer Umfrage des dänischen Ministerium für Energie, Versorgung und Klima  gestellt wurde. 67 Prozent der Befragten haben diese Frage mit „Ja“ beantwortet, auch wenn die Rolle mit Kosten verbunden sein könnte.

Die Umfrage zeigt auch, dass eine Mehrheit der Meinung ist, dass Dänemark ein führender Entwickler von grünen Lösungen sein sollte (81 Prozent unterstützen diese Ansicht) . Nur drei Prozent der Befragten stimmten dieser Einschätzung nicht zu. Dies steht im Einklang mit den 50 Prozent der Dänen, die der Meinung sind, dass Dänemark mehr in die Energiewende (Grøn Omstilling) investieren sollte als der Durchschnitt der EU-Mitgliedstaaten.

„Ich freue mich, dass die Dänen eine grüne Energiewende befürworten,“ sagte Lars Christian. Lilleholt, der dänische Minister für Energie, Versorgung und Klima.

Dänen wollen zum Klimaschutz beitragen

Die Umfrage zeigt, dass es eine allgemeine Einigkeit darüber gibt, dass der einzelne dänische Bürger durch Maßnahmen wie die Änderung seines Lebensstils zur Lösung von Klimaproblemen beitragen sollte. Dennoch sind die befragten Dänen auch der Meinung, dass die Hauptverantwortung für die Reduzierung der CO2-Emissionen beim Staat liegen sollte. 63 Prozent der Befragten stimmten der Idee zu, dass Dänen ihre Lebensweise deutlich ändern sollten, um den CO2-Ausstoß zu reduzieren.

„Es gibt ein starkes dänisches Engagement, etwas für das Klima zu tun. Die Tatsache, dass sich die Dänen für Lösungen zum Klimawandel einsetzen, unterstreicht die Notwendigkeit, sie in die Entwicklung des neuen Klimagesetzes einzubringen“, sagte Lars Christian. Lilleholt.

Das dänische Ministerium für Energie, Versorgung und Klima hat eine große  öffentliche Konsultation eingeleitet. Unter dem Titel “ Gebe dem Klima die Erlaubnis“ („Giv klimaet lov“ in Danisch) können Dänen mit Ideen, Erfahrungen und Input dazu beitragen, wie das neue dänische Klimagesetz gestaltet werden soll. Zunächst haben Dänen die Möglichkeit, bei zwei öffentlichen Treffen im April und auf einer Website (www.givklimaetlov.dk) Vorschläge einzureichen. Alle eingegangenen Beiträge werden auf einer öffentlichen Sitzung im September gesammelt und zusammengefasst.

Die gesamte Umfrage kann hier abgerufen werden (auf Dänisch).

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Königlich Dänische Botschaft Berlin
  • 55 Neuigkeiten
Primäre Kontaktperson
Simona Rens
+49 30 50502000